Einschränkung des Trainingsbetriebs im Schwimmen

Aufgrund der neuerlich verfügten Einschränkungen ist ab 22. November das Training nur möglich für:

► Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren,
► die in der jeweiligen Woche die Schule besucht haben und dort der regelmäßigen Testpflicht unterliegen,
► oder am Trainingstag einen nach den gesetzlichen Regelungen gültigen Nachweis über das Vorliegen einer Impfung, eines negativen Testnachweises oder einer überstandenen Infektion mit dem Coronavirus vorweisen können.

Für alle anderen ist die Teilnahme am Trainingsbetrieb verboten worden. Ebenso sind alle geplanten Wettkämpfe abgesagt.

Zurück