1.Männer

Unsere 1. Männermannschaft geht in der Saison 2020/21 erstmalig in der Sachsenliga auf Punktejagd und freut sich auf die Herausforderung, sich mit Sachsens bestens Mannschaften zu messen.

Mitgliedschaft

Abteilungsleiter: Daniel Wirth
Trainer: Knut Michael
Anschrift: An der Kleinbahn 24, 01705 Freital
Telefon (Geschäftsstelle SCF): 0351/6413686
E-Mail: fussball@scfreital.de

Landesliga (alle Spiele)     
Freitag, 13.08.2119:00 UhrRadebeuler BC 08 - SC Freital 1.   
Samstag, 21.08.2115:00 UhrSC Freital 1. - FV Dresden 06 Laubegast   
Sonntag, 29.08.2114:00 UhrSG Handwerk Rabenstein - SC Freital 1.    
Samstag, 11.09.2115:00 UhrSC Freital 1. - SV Germania Mittweida   
Samstag, 18.09.2115:00 UhrSSV Makranstädt - SC Freital 1.   
Samstag, 25.09.2115:00 UhrSC Freital 1. - BSG Stahl Riesa   
Samstag, 02.10.2115:00 UhrSC Freital 1. - SG Motor Wilsdruff   
Samstag, 16.10.2115:00 UhrSG Taucha 99 - SC Freital 1.    
Samstag, 23.10.2115:00 UhrSC Freital 1. - FC Blau-Weiß Leipzig    
Samstag, 30.10.2115:00 UhrSG Dresden Striesen - SC Freital 1.   
Samstag, 06.11.2114:00 UhrSC Freital 1. - FV Eintracht Niesky   
Samstag, 13.11.2114:00 UhrGroßenhainer FV - SC Freital 1.   
Samstag, 20.11.2114:00 UhrSC Freital 1. - FSV 1990 Neusalza-Spremberg   
Samstag, 27.11.2114:00 UhrFC 1910 Lößnitz - SC Freital 1.   
Samstag, 04.12.2113:30 UhrSC Freital 1. - Kickers Markkleeberg   
Samstag, 11.12.2113:30 UhrSV Einheit Kamenz - SC Freital 1.   
      
      
Sachsenpokal (alle Spiele)     
1. Runde:
Samstag, 07.08.21
 SG Crostwitz -SC Freital 1.   
Freundschaftsspiele     
Dienstag, 06.07.2117:30 UhrSC Freital 1. - SV Babelsberg 03  2:2
Samstag, 10.07.2110:00 UhrSC Freital 1. - SC Borea Dresden  5:1
Samstag, 17.07.2116:00 UhrSG Motor Wilsdruff - SC Freital 1.  0:1
Mittwoch, 21.07.2119:00 UhrSC Freital 1. - Dresdner SC  8:1
Montag, 26.07.2118:00 UhrSG Dynamo Dresden - SC Freital 1.   -> Spielbericht  5:1
Dienstag, 03.08.2119:00 UhrSG Empor Possendorf - SC Freital 1.   
      
      

 

Spielzusammenfassung Aufstiegsrelegation

Aufstiegsrelegationsspiel

SC Freital  -  FSV Budissa Bautzen       1:2 (0:2)

Der Traum von der Oberliga bleibt leider vorerst unerfüllt

Nachdem die Saison coronabedingt Ende Oktober unterbrochen und später dann abgebrochen wurde, entschied der sächsische Fußballverband, dass die beiden Tabellenersten den Aufsteiger in die Oberliga in einem Relegationsspiel ermitteln sollten. Austragungsort war der Sportpark Dresden-Weißig der mit fast 900 Zuschauern auch gut gefüllt war. Nachdem fast sieben Monate kein Fußball gespielt werden konnte, wussten beide Teams nicht so genau wie ihr derzeitiger Leistungsstand ist, was die Sache aber wohl noch interessanter machte. Unsere Mannschaft hatte in der kurzen Vorbereitungszeit auf die Partie großes Engagement in den Trainingseinheiten gezeigt, sodass sich Trainer Knut Michael gut vorbereitet fühlte. Ob es allerdings reichen würde, um dem Staffelfavoriten Paroli zu bieten, war nur schwer vorauszusagen.

In den ersten Minuten fanden unsere Jungs auch recht gut in die Partie, gerieten dann aber bereits in der 7. Spielminute in Rückstand als Jannik Käppler nach einem Eckball mit dem Kopf zur Stelle war und seine Bautzener in Führung brachte. Dieser Treffer traf die Freitaler schwer, das Selbstvertrauen war wie weggeblasen und man war in der Folgezeit in fast allen Bereichen immer wieder zweiter Sieger. Als dann der Bautzner Torjäger Tom Hagemann, erneut nach einer Standardsituation, mit einem sehenswerten Fallrückzieher den zweiten Bautzner Treffer erzielte, konnte einem Angst und Bange um die Freitaler Mannschaft werden. Mit etwas Glück blieb es bis zur Pause aber bei dem Spielstand und so konnte Trainer Knut Michael versuchen in der Halbzeit sein Team wieder aufzurichten. Dies ist ihm dann auch gelungen, denn bereits in der 54. Minute erzielte Philipp Seddig, mit einem sehenswerten Freistoß von halbrechts, den Anschlusstreffer. In der verbleibenden Spielzeit gestaltete unsere Mannschaft das Spiel wesentlich offener und versuchte mit aller Macht den schon nicht mehr für möglich gehaltenen Ausgleichstreffer zu erzielen. Je näher das Ende rückte umso offensiver spielten die Freitaler nun, was den Bautzenern riesige Konterräume eröffnete, die sie aber, vor allem auch aufgrund der starken Leistung von Steffen Beer im Freitaler Gehäuse, nicht zu weiteren Treffern nutzen konnten. So blieb es bis zur letzten Sekunde spannend, aber auch Freital schaffte es nicht mehr den Ball im Tor unterzubringen. Unter dem Jubel ihrer mitgereisten Fans feierten die Bautzner nach dem Schlusspfiff den Aufstieg, der nach dem Spielverlauf insgesamt auch völlig verdient war.

Nach kurzer Niedergeschlagenheit konnte aber auch unsere Mannschaft am Abend schon wieder feiern, hatte man doch als Aufsteiger beim Abbruch der Saison ungeschlagen an der Tabellenspitze gestanden und am Ende sogar die Chance auf den Aufstieg gehabt. Wer das vor der Saison prophezeit hätte wäre wohl nur milde belächelt worden. Nach nur einer Woche Pause starten unsere Jungs dann bereits in die Vorbereitung auf die neue Saison, in der man das klare Ziel hat, wieder um den Aufstieg mitzuspielen. Die Freitaler Anhänger dürfen sich also auf alle Fälle wieder auf spannende Spiele freuen. Auch einige neue Gesichter werden in der neuen Mannschaft dabei sein, welche das Niveau des Teams noch einmal anheben dürften.

1. Männermannschaft Saison 2020/2021

Hintere Reihe v.l.n.r.:
Präsident Jörg Schneider, Torwarttrainer Gerold Bellmann, Philipp Seddig, Maik Laspe, Philipp Schmidt, Erik Schütze, Clemens Krüger, Markus Weise, Benjamin Sturm, Marian Weinhold, Abteilungsleiter Daniel Wirth  
Mittlere Reihe v.l.n.r.:
Dr. Arnold (Papierfabrik | Hauptsponsor), Zeugwart Dirk Hanke, Mannschaftsleiter Andreas Hannewald, Rico Tänzer, Thomas Witzmann, Gergo Akos Puskar, Stephan Ruß, Tony Krampe, William Wessely, Florian Müller, Co-Trainer Christopher Beck, Trainer Knut Michael, Jens Weishaupt (Straßen- und Tiefbau Weishaupt | Hauptsponsor)
Vordere Reihe v.l.n.r.:
Philip Weidauer, Steve Müller, Christoph Am Ende, Steffen Beer, Paul Engelmann, Sandro Schulze, Kurt Herzig, Kevin Schur

Knut Michael
Trainer

Christopher Beck
Co-Trainer

Andreas Hannewald
Mannschaftsleiter

Dirk Hanke
Zeugwart

Andreas Michael
Torwart-Trainer

Beatrice Wolf
Physiotherapeutin

Gerold Bellmann
Torwart-Trainer

Thomas Metzner
Torwart

Steffen Beer
Torwart

Philipp Seddig
Verteidiger

Kurt Herzig
Verteidiger

Tony Krampe
Verteidiger

Gergo Akos Puskar
Verteidiger

Erik Shütze
Verteidiger

Maik Laspe
Verteidiger

Benjamin Sturm
Verteidiger

Michael Heera
Verteidiger

Philipp Schmidt
Verteidiger

Sandro Schulze 
Mittelfeld

Kevin Schur
Mittelfeld

Philipp Gröblehner
Mittelfeld

Rico Tänzer
Mittelfeld

Thomas Witzmann
Mittelfeld

Steve Müller
Mittelfeld

Stephan Ruß
Mittelfeld

Christoph Am Ende
Mittelfeld

William Wessely
Angriff

Marian Weinhold
Angriff

Florian Müller
Angriff
 

Clemens Krüger
Angriff

Philip Weidauer
Angriff

Markus Weise
Angriff

Paul Szuppa
Angriff