Seepferdchenkurse

Das sichere Erlernen des Schwimmens wird für Kinder ab fünf Jahren immer wichtiger. Es stehen vielleicht die ersten Ausflüge in größere Spaßbäder an oder der Urlaub am Meer wird geplant. Das selbstständige und effektive Bewegen im Wasser sorgt nicht nur für Spaß bei Kind und Eltern, es kann auch einige Gefahrensituationen am Wasser entschärfen, die die zunehmende Selbstständigkeit der Kinder mit sich bringen. Im Sportclub Freital bieten wir eine fundierte Schwimmausbildung für alle Nichtschwimmer-Kinder ab 5,5 Jahren an. Ziel ist das Erlangen des Frühschwimmerabzeichens Seepferdchen. In den Kursen achten wir sowohl auf die Erfüllung der Kriterien für das Seepferdchen als auch auf die technisch möglichst saubere Ausführung der Bewegungen und einen effektiven Krafteinsatz.

Für Fragen und Probleme vor, während oder nach der Kurse stehen wir Ihnen gern unter der E-Mail-Adresse schwimmen@scfreital.de zur Verfügung.

Unsere Kursangebote

Wir bieten Seepferdchen-Kurse im Brustschwimmen sowohl in Kooperation mit den Kindergärten aus Freital und Umgebung am Vormittag als auch direkt am Nachmittag an. In den ersten beiden Wochen der Sommerferien werden zehntätige Crashkurse angeboten. Für alle Kinder, die zum Erlernen des Schwimmens etwas mehr Zeit benötigen, gibt es den sich anschließenden Aufbaukurs.

Die auf ein halbes Schuljahr (etwa 17 Kurstage, einmal wöchentlich je 45 Minuten) angelegten Schwimmkurse finden in der Regel vormittags oder um die Mittagszeit statt. Den Transport von der Einrichtung zur Schwimmhalle und zurück organisiert die jeweilige Kindertagestätte. Weitere Informationen zu diesen Angeboten erhalten Sie in der Einrichtung.

Kosten:
Die Kosten betragen für einen Kurs 105,00 €. Bis zu drei krankheitsbedingte Fehltage können gegen Vorlage eines Attests im Aufbaukurs nachgeholt werden. Die Bezahlung erfolgt in Absprache mit der jeweiligen Einrichtung.

Nachmittags führen wir insgesamt fünf Seepferdchenkurse (etwa 17 Kurstage, zweimal wöchentlich je 45 Minuten) durch, die auf ein Viertel-Schuljahr angelegt sind. Somit findet jeder Kurs viermal im Jahr statt. Ein Kurs findet ab sechs Anmeldungen statt.

Termine:
Kursbeginn ist jeweils ca. im August, im November, im Februar und im Mai eines Schuljahres.
Die Kurse finden in der Woche wie folgt statt:

  • Kurs 1: montags und donnerstags 15:15 bis 16:00 Uhr
  • Kurs 2: montags und donnerstags 16:00 bis 16:45 Uhr
  • Kurs 3: montags und donnerstags 16:45 bis 17:30 Uhr
  • Kurs 4: dienstags und freitags 16:00 bis 16:45 Uhr
  • Kurs 5: dienstags und freitags 16:45 bis 17:30 Uhr

Kosten:
Die Kosten betragen für einen Kurs 115,00 €. Bis zu drei krankheitsbedingte Fehltage können gegen Vorlage eines Attests im Aufbaukurs nachgeholt werden. Die Bezahlung erfolgt nach Anmeldung vor der ersten Kursstunde im Freizeitzentrum Hains.

Buchung:
Die im Februar 2023 beginnenden Kurse sind bereits ausgebucht.
Für die im Mai 2023 beginnenden Kurse ist die Anmeldung ab dem 1. September 2022 möglich.

In den ersten beiden Wochen der Sommerferien bieten wir zehntägige Seepferdchen-Crashkurse an. Diese Kurse finden werktags ab 15.00 Uhr statt.

Termine:
Die Crashkurse für Sommer 2022 sind ausgebucht.

Kosten:
Die Kosten betragen für zehn Kursstunden 100,00 €. Krankheitsbedingte Fehltage können ab dem neuen Schuljahr im Aufbaukurs nachgeholt werden. Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt nach Anmeldung vor der ersten Kursstunde im Freizeitzentrum Hains.

Wir bieten Kindern, die das Seepferdchen in einem unserer Kurse im ersten Anlauf nicht ganz geschafft haben oder Fehlstunden nachholen möchten, die Möglichkeit, im Anschluss an den belegten Schwimmkurs an einem Aufbaukurs teilzunehmen. Dieser ist kein terminlich festgelegter Kurs, sondern die gebuchten Stunden (je 45 Minuten) können frei wählbar zu den möglichen Tagen besucht, sollten aber möglichst im nahen zeitlichen Zusammenhang mit dem Schwimmkurs absolviert werden. Für den Lerneffekt ist es sinnvoll, nicht allzuviel Zeit zwischen den einzelnen Terminen und dem vorangegangenen Kurs verstreichen zu lassen.

Wichtig: Aus Kapazitätsgründen können wir derzeit nur Kinder in den Aufbaukurs aufnehmen, die zuvor auch einen unserer Schwimmkurse besucht haben.

Termine:
außerhalb der Schulferien jeden Mittwoch von 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr

Kosten:
Eine Kursstunde à 45 Minuten kostet 7,00 €. Die Buchung mehrerer Stunden ist möglich. Für das Nachholen von Fehlstunden aus einem unserer zuvor besuchten Kurse fallen keine Kosten an. Die Kursgebühr ist bei der ersten Teilnahme in bar gegen Quittung zu entrichten.

Anmeldung:
Die Anmeldung mit Absprache für einen Starttermin erfolgt per E-Mail an schwimmen@scfreital.de.

Zur Onlineanmeldung für Seepferdchenkurse

Die Anmeldung zu unseren Seepferdchenkursen erfolgt seit April 2022 ausschließlich über das verlinkte Online-Buchungsportal.

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden haben wir für Sie einige wiederkehrende Fragen zum Frühschwimmerabzeichen Seepferdchen, zu unseren Kursen und dem Schwimmen allgemein zusammengetragen. Sollten dennoch Fragen offen geblieben sein, sprechen Sie uns gern an.

Das Frühschwimmerabzeichen Seepferdchen ist eine vorbereitende Qualifikationsstufe im Schwimmen. Die für das Erlangen des Abzeichens notwendigen Grundfertigkeiten sind deutschlandweit einheitlich in der „Deutschen Prüfungsordnung Schwimmen“ des Bundesverbands zur Förderung der Schwimmausbildung festgelegt. Als Anforderungen definiert diese:

  • Kenntnis von Baderegeln
  • Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25 m Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch- oder Rückenlage (Grobform, während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen)
  • Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser (Schultertiefe bezogen auf den Prüfling)

Das Erfüllen dieser Kriterien wird mit einer Urkunde bescheinigt. Der charakteristische Aufnäher für Badehose oder Badeanzug kann im Freizeitzentrum Hains erworben werden.

Wir bieten Seepferdchenkurse für Kinder ab fünfeinhalb Jahren an. Für Jüngere ist das Erlernen der Bewegungsabläufe in den meisten Fällen noch zu schwierig. Nach oben gibt es im Prinzip keine Altersbeschränkung, jedoch kann das Seepferdchen nur bis zum Erreichen der Volljährigkeit ausgestellt werden.

Das Kind sollte an Wasser gewöhnt sein und sich auch ohne die Eltern angstfrei darin bewegen können. Wir bieten ausdrücklich Seepferdchen-Schwimmlernkurse, aber keine Wassergewöhnungskurse an. Natürlich legen wir dennoch Wert auf ein kindgerechtes Heranführen an das Element Wasser und das Schwimmen.

Gesundheitliche Probleme und sich daraus ergebende besondere Bedürfnisse des Kindes können im Zuge der Anmeldung mitgeteilt werden.

Treffpunkt zur ersten Kursstunde für die Nachmittags- und Crashkurse ist der Umkleidebereich am Schul- und Vereinseingang im Freizeitzentrum Hains. Etwa 15 Minuten vor Kursbeginn wird sich dort der Kursleiter vorstellen, zu den Modalitäten des Kurses informieren und für Fragen bereit stehen. Zuvor kann die Kursgebühr im Büro des Freizeitzentrums bezahlt werden. Anschließend können Sie mit Ihrem Kind umziehen und duschen gehen, wir nehmen es dann an der Tür zur Schwimmhalle in Empfang und dort können Sie es nach Ende des Kurses wieder abholen.

Bei den Vormittagskursen werden die Kinder von ihren Betreuern in die Schwimmhalle gebracht.

Mitzubringen sind:

  • Badeschuhe für den Nassbereich
  • Badekappe, mit dem Namen deutlich lesbar beschriftet
  • Badeanzug bzw. Badehose (diese für bessere Bewegungsfreiheit besser eng anliegend)
  • Handtuch und Duschbad

In der Schwimmhalle befinden sich Möglichkeiten, um Dinge während des Kurses zu verstauen.

Wir bieten Kurse im Brustschwimmen an. In den ersten Stunden werden die Kinder mit dem Wasser vertraut gemacht und sie erlernen und üben die Beinbewegung zunächst an Land und dann im Becken unter Zuhilfenahme von auftriebsfördernden Materialien. Abhängig vom individuellen Stand des Kindes wird anschließend die Armbewegung gelehrt und diese dann in Kombination mit der Beinbewegung angewendet. In den letzten Stunden steht die „Prüfung“ ohne Hilfsmittel an, danach kann zur Festigung weiter regelmäßig frei geschwommen werden.

Die übrigen Inhalte des Seepferdchens (Tauchen, Sprung) werden zu Beginn und Ende der Kursstunde geübt. Zur Auflockerung gibt es hin und wieder spielerische Aktivitäten in der Schwimmhalle.

Wir geben den Kindern hin und wieder auch „Hausaufgaben“ - kleine Übungen zur Koordination und zum Bewegungsablauf, die bspw. vor dem Schlafengehen wiederholt werden können.

Unsere Übungsleiter sind zum Großteil selbst ehemalige Sportschwimmer. Die Kursleiter verfügen über eine C-Trainerlizenz im Sportschwimmen sowie über die entsprechende Ausbildung im Frühschwimmen. Wir sorgen für eine fortwährende Aus- und Fortbildung unserer Übungsleiter.

Das Freizeitzentrum Hains bietet einen Cafeteriabereich mit Blick in die Schwimmhalle, in dem Sie während des Kurses warten können. Das Betreten der Schwimmhalle ist aus hygienischen Gründen nicht gestattet.

Damit sich Ihr Kind auch voll auf das Schwimmen konzentrieren kann, sollte es so wenig wie möglich abgelenkt werden, auch wenn Ihr Interesse am Lernprozess und der Wunsch nach Erinnerungsfotos, Ermutigung oder dergleichen natürlich vollkommen nachvollziehbar sind.

Das Springen ins tiefe Wasser und das Tauchen sind nicht nur Voraussetzungen für das Erlangen des Seepferdchen-Abzeichens, sondern werden unter anderem auch vom Sächsischen Kultusministerium zu den Grundfertigkeiten in der Schwimmausbildung gezählt. Zudem treten beispielsweise beim Baden immer wieder Situationen auf, in denen es von Vorteil ist, angstfrei ins Wasser zu springen oder tauchen zu können:

  • Freibäder mit erhöhtem Beckenumlauf
  • Badesee mit Steg ins Wasser und ohne Einstiegstreppe
  • etwas fällt beim Baden ins Becken auf den Boden
  • eine kleine Welle trifft das Gesicht

Auf solche Situationen sollte Ihr Kind vorbereitet sein und die Erfahrung zeigt, dass auch zunächst ängstliche Kinder diese Aufgaben meistern. Danach ist der Stolz auf das Erreichte umso größer.

Bei Krankheit können nach Vorlage eines ärztlichen Attests bis zu drei Fehlstunden kostenfrei im Aufbaukurs nachgeholt werden. Sprechen Sie uns dazu am Kursende an.

Manchen Kindern fällt das Schwimmen lernen leichter als anderen. Für alle, die das Seepferdchen noch nicht geschafft haben, mehr Zeit brauchen oder das Schwimmen festigen wollen, gibt es die Möglichkeit, unseren Aufbaukurs zu besuchen. Informationen dazu finden Sie weiter oben auf dieser Seite bei unseren Kursangeboten.

Seepferdchen geschafft - und nun?

Vorweg: wer das Seepferdchen hat, ist nicht automatisch ein sicherer Schwimmer. Das Seepferdchen kennzeichnet nur die allererste Stufe der Schwimmausbildung. Es bedarf weiterhin der Aufsicht der Eltern und regelmäßigen Übens, um das Erlernte nicht wieder zu vergessen.

Wer das knapp geschaffte Seepferdchen lieber noch ein paar Stunden festigen möchte, für den ist unser Aufbaukurs der Richtige. Für regelmäßiges breitensportliches Schwimmen bei uns im Sportclub Freital bieten wir Breitensportgruppen für alle Altersklassen im Kinder- und Jugendbereich an. Und für wen das Seepferdchen ein Klacks war, wer gern im Wasser ist, mehr Schwimmen und sich später sogar mit anderen messen möchte, der sollte einmal in unserer Wettkampfsportabteilung vorbeischauen.

Sprechen Sie uns diesbezüglich gern an und wir kommen auf Sie zu. Kontakt: schwimmen@scfreital.de