Erfolge

Der Freitaler Schwimmsport kann auf einige Erfolge zurückblicken. Durch weitere kontinuierliche Nachwuchsarbeit vom Schwimmen lernen bis zur vierten Klasse und darüber hinaus möchten wir daran anknüpfen.

Auch für die Saison 2020/21 haben wir vom Sächsischen Schwimm-Verband wieder die Auszeichnung Talentstützpunkt erhalten. Dies verdanken wir vor allem unseren Kadersportlern im Verein und am Landesstützpunkt.

 

D-Kader

  • Lena Rieß (2007)

E-Kader

  • Masine Gahner (2010)
  • Lia Heuer (2010)
  • Jule Jang (2011)
  • Alia Lange (2009)
  • Mina Tetzlaff (2010)
  • Lino Neubert (2010)
  • Antonia Neumann (2011)
  • Nils Setzer (2011)
  • 2019: Alia Lange (Jg. 2009)
  • 2019: Helene Röhringer (Jg. 2008)
  • 2018: Mika Kovács (Jg. 2007)
  • 2017: Lena Rieß (Jg. 2007)
  • 2015: Manuel Jaenicke-Rößler (Jg. 2005)
  • 2014: Konrad Speck (Jg. 2004)
  • 2014: Judith Jaenicke-Rößler (Jg. 2004)
  • 2013: Robby Naumann (Jg. 2003)
  • 2011: Alexandra Arlt (Jg. 2001)
  • 2011: Hannes Kern (Jg. 2000)
  • 2010: Ludwig Teßmar (Jg. 1999)
  • 2010: Johann Hentzschel (Jg. 2000)
  • 2010: Benjamin Wilde (Jg. 2000)
  • 2010: Benedikt Oelschlägel (Jg. 1999)
  • 2009: Nora Flehmig (Jg. 1998)
  • 2008: Max Kühne (Jg. 1996)
  • 2008: Mariann Wuchold (Jg. 1998)
  • 2008: Konrad Teßmar (Jg. 1998)
  • 2007: Sandra Handtke (Jg. 1997)
  • 2007: Ruth Pigors (Jg. 1997)
  • 2005: Felix Völkel (Jg. 1995)
  • 2001: Lisa Juhra (Jg. 1990)
  • 2001: Christiane Übe (Jg. 1992)
  • 2000: Susann Kern (Jg. 1990)
  • 1999: Annabel Skarabis (Jg. 1988)
  • 1998: Sascha Folde (Jg. 1988)